Termine



06. - 08.09.2019


Krebbelchensfest 2019

im TuS-Heim Neuendorf


KG Rheinfreunde 1845 e.V.


(die älteste Karnevalsgesellschaft von Koblenz)

Neuigkeiten der KG Rheinfreunde


14.04.2019


Jahreshauptversammlung 2019



Am 11. April 2019 hatte die KG Rheinfreunde 1845 e.V. zur Jahreshauptversammlung in das Gasthaus Pfeffermühle in Wallersheim

eingeladen, zu welcher der 1. Vorsitzende, Bernd Feith, die Mitglieder zahlreich begrüßen durfte. Nachdem die Rheinfreunde ihrer verstorbenen Mitglieder gedacht hatten, folgte der Bericht über die zahlreichen Aktivitäten des Vereins während des vergangenen Jahres. Bei dieser Gelegenheit dankte Bernd Feith allen, die die Aktivitäten der Rheinfreunde unterstützt haben und hob dabei hervor, wie wichtig das Miteinander der Vereine sei. Im Anschluss konnte Schatzmeister Sven Alsbach vermelden, dass die Rheinfreunde auch im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet hatten. Die beiden Kassenprüfer bestätigten ihm dabei eine einwandfreie Kassenführung. Den aus dem Vorstand scheidenden Mitgliedern Dietmar Wolf, Harald Gilberg und Sabrina Schlaudt dankte Bernd Feith für ihr Engagement. Nun galt es, verdiente Vereinsmitglieder auszuzeichnen. Für die gewährte Unterstützung erhielten Lisa Flicka, Petra Gerharz, Harald Gilberg, Anna Sophie Müller, Laura Nova Müller, Melanie Müller, Sascha Münz, Renate und Lea Rohm, Sabrina Schlaudt und Klaus Weber die Silberne Ehrennadel. Nach der Entlastung des Vorstands wurde im Rahmen der turnusgemäßen Neuwahlen der bisherige 1. Zeugwart Sascha Münz zum Geschäftsführer gewählt. Dessen Nachfolger wurde der bisherige Beisitzer für den Festausschuss Michael Flicka. Dominik Knebel wurde zum 1. Schriftführer und Marcel Keil zum 2. Kassierer gewählt. Der bisherige 2. Zeugwart Bernd van Brakel wurde zum Beisitzer für den Festausschuss gewählt. Sein Nachfolger im Amt wurde Horst Kreuter. In ihren Ämtern bestätigt wurden der 1. Vorsitzende Bernd Feith, der 1. Kassierer Sven Alsbach, die Beisitzerin für Jugendarbeit Iris Kiefer und die Beisitzerin für besondere Aufgaben Barbara Pesch sowie Kassenprüfer Christoph Hickmann.

Hiernach hatte die Versammlung über einen Antrag des Vorstands zu befinden. Im Hinblick auf das bevorstehende Prinzenjahr in der Session 2020/2021 wollte sich der Vorstand für die Dauer von zwei Jahren durch ein weiteres Vorstandsmitglied ergänzen. Diesem Antrag und dem Wahlvorschlag stimmte die Versammlung zu, sodass nun der langjährige ehemalige Geschäftsführer Heiko Früh seinen Vorstandskollegen erneut zur Seite stehen wird. Nachdem also die Vorstandsmannschaft komplett war, erläuterte Bernd Feith den Anwesenden den aktuellen Stand der Vorbereitungen auf das Prinzenjahr und schloss die Versammlung.

20.02.2019


Karnevalsumzug Rosenmontag Koblenz 2019







20.02.2019


Karnevalsumzug Neuendorf / Wallersheim 2019







20.02.2019


Projektziel erreicht!



Am 18. Februar hatten wir die Ehre, zwei Schecks über 1.500 € und 2.500 € von der Sparkasse Koblenz entgegen nehmen zu dürfen.


Im Rahmen der Aktion Heimatlieben haben wir es dank vieler großer und kleiner Spenden geschafft, die Projekte "Neue Trainingsanzüge für unsere Tanzgruppen" und "Anschaffung eines neuen Karnevalwagens" vollständig zu finanzieren. Hierfür möchten wir allen Spendern und der Sparkasse ganz herzlich danken!


Ohne Eure Hilfe wäre das nicht möglich gewesen. Egal, ob 5 €, 20 € oder 50 €.. Jeder Betrag ist für die Brauchtumspflege Gold wert! VIELEN DANK!







27.01.2019


Impressionen der Kostümsitzung 2019



>>> Zur Bildergalerie ...







20.01.2019


Kostümsitzung 2019




Mit bunten Tänzen, jungen Nachwuchsrednern und viel Narretei präsentierte sich die KG Rheinfreunde aus Neuendorf auf ihrer Kostümsitzung im restlos ausverkauften Soldatenheim auf der Horchheimer Höhe. Noch bevor es richtig losging, überreichte Michael Flicka den Vertretern der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval (AKK) den Kowelenzer Ulles-Pokal. Der von den Rheinfreundengestiftete und mit 222,- Euro dotierte Pokal für den besten Nachwuchskünstler unter 21 Jahren wird in dieser Session erstmals von der AKK verliehen werden. Gleich zu Beginn zeigten die Jüngsten des Vereins, die „Rheinsternchen“, ihr Können im Gardetanz bevor Lisa Flicka mit ihrem Protokoll vor allem der Politik den Narrenspiegel vorhielt. Nach dem Besuch des Kinderprinzenpaares von Neuendorf und Wallersheim prüften Thommy und Sebastian Than frei nach dem Motto „Comeback oder weg“ die aktuelle Tauglichkeit einer Schreibmaschine. Auch die Gardetanzgruppe „Rheinsterne“ begeisterte das Publikum. Für reichlich Lacher sorgten Stefan Strunk als Pastor und Jan van Brakel als Messdiener, der den Katechismus kurzerhand neu interpretierte. Die „Funny Girls an Boys“ der Fidele Mädcher aus Waschem entführten die Gäste tänzerisch nach Afrika. Als Rentner erheiterte Petra Gerharz das Publikum mit einem Bericht aus dem Seniorenheim bevor die Damen der kfd Neuendorf mit einem ganz besonderen Ausdruckstanz das Herz in der Brust höher schlagen ließen. Selbstverständlich durften auch die Tollitäten Prinz Hubertus von Rhenus und Mosella und Ihre Lieblichkeit Confluentia Sabine vom Rheinisch-Venezianischen Karneval bei dieserbunten Narretei nicht fehlen. Erstmals auf der Bühne der Rheinfreunde wusste das Tanzkorps der Kölner Rheinveilchen zu begeistern bevor Svenja Illmer und Jonas van Brakel mit dem Eigengewächsorden der AKK ausgezeichnet wurden. Imgleichen Zug wurde Klaus Weber zum Ehrensenator der KG Rheinfreunde ernannt. Mit dem anschließenden Sketch zeigten Harald Gilberg, Anastasia Schechtel und Stefan Strunk augenzwinkernd, wie sich mit der richtigen Argumentation eine Hotelrechnung schnell halbieren lässt. Die Jux-Tanzgruppe der Rheinfreunde mit dem treffenden Namen „Old Spice Girls“ lud die Gäste auf eine Weltreise ein, bevor das neu gegründete Männerballett der Rheinfreunde „Taktlose Rheinkometen“ das Publikum auf Anhieb mit Akrobatik und Klamauk überzeugen konnte. Letztmalig auf der Bühne riss die Stimmungsband „De Botzedresse“ die Gäste von Stühlen. Zu später Stunde verschaffte sich dann Thommy Than als Kowelenzer Jung nochmals Gehör, wobei er vor allem den Lokalpolitikern die Leviten las. Danach zeigte die Truppe des NCW unter dem Motto „Schlager“ wieder einmal einen fantastischen Showtanz. Nicht fehlen durften auch die Grün-Weiße Funken vom Zippchen aus Kölsch Büllesbach, die das Publikum abermals mit einem Gardetanz der Extraklasse begeisterten. Schließlich konnten sich Sitzungspräsident Stefan Strunk und seine Co-Moderatorin Daniela Klein über eine gelungene Sitzung freuen, die traditionell mitden Klängen der Neuendorfer Hymne endete.


>>> Zur Bildergalerie ...





13.01.2019

 


Kowelenzer Kindersitzung 2019

 



Bei der großen Kindersitzung in der Kufa in Zusammenarbeit präsentierten die Rheinfreunde, GKKG und das AHC ein buntes Programm..... lasst euch überraschen!








23.12.2018


4. Advent



Die vierte Kerze brennt,

es ist nun bald so weit,

ein jeder der sie kennt,

der freut sich auf die Weihnachtszeit.


Die erste Kerze brennt für Stille,

für Ruhe und Gemütlichkeit,

für Herzlichkeit und für den Wille,

zu leben in Behaglichkeit.


Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,

für die Kraft und für den Glauben,

für Vernunft und für die Achtung,

und für die weißen Friedenstauben.


Die dritte Kerze brennt für Anstand,

für Respekt und auch für Güte,

für Gerechtigkeit und für Verstand,

und für's eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe,

für das Wichtigste auf dieser Welt,

es gäbe nichts das uns noch bliebe,

wär nicht sie, an Nummer Eins gestellt.


 


Die KG Rheinfreunde 1845 e.V. wünschen allen einen besinnlichen vierten Adventssonntag und fröhliche Festtage und eine schöne Weihnacht!







16.12.2018


3. Advent



Nach Kerze eins kommt Kerze zwei

Nach Kerze zwei kommt Kerze drei

Die dritte Kerze ist heute wichtig.

Und jeder freut sich doch so richtig

auf den neuen Sonntag jetzt

der da wird zu guter Letzt

abgelöst von Kerze vier

Doch sieben Tage steht sie hier


Drei Kerzen brennen jetzt, und nun

Gibt es noch allerhand zu tun.

Bald wird in der Weihnachstwelt

Der Tannenbaum gar aufgestellt.

Geschmückt mit Kugeln und mit Kerzen

Erfüllt von Aufregung im Herzen.

Dann bald, da brennt die Kerze VIER

Und das Christkind ist bald hier.

 

Wir wünschen euch allen einen schönen, dritten Adeventssonntag







09.12.2018


2. Advent



Der zweite Sonntag im Advent

Die zweite Kerze heute brennt.

Mit der ersten Kerze Schein,

möchte sie vereinigt sein.

 

Zwei Kerzen leuchten still und hell.

Die Zeit der Weihnacht geht so schnell.

Die Kinder steh´n vor den Schaufenstern still.

Weil jedes doch was haben will.

 

Zwei Kerzen leuchten uns nun zu.

Sie verstrahlen eine Ruh´.

In weißen oder bunten Farben.

Geben alles was sie haben.

 

Wir wünschen euch allen einen schönen, zweiten Adeventssonntag =).







02.12.2018


1. Advent



Wieder einmal neigt sich ein Jahr dem Ende zu und die (Vor)Weihnachtszeit beginnt. Wir wünschen euch allen einen besinnlichen 1. Advent und eine ruhige, angenehme Vorweihnachtszeit!







18.11.2018


Kinderprinzenpaar 2018 / 2019



Zur erfolgreichen Inthronisation des diesjährigen Kinderprinzenpaares von Wallersheim und Neuendorf wünschen wir Euch, liebe Fidele Mädcher, alles alles Liebe und Kinderprinz Tyler I. mit seiner Kinderprinzessin Kim eine ganz tolle Session mit vielen unvergesslichen Momenten! Bringt den Spaß mit in alle Säle von Kowelenz!







17.11.2018


Sessionsauftakt 2018 / 2019


Im Rahmen eines geselligen Mitgliederfrühstücks gab unser 1. Vorsitzende Bernd Feith gestern um 11:11 Uhr den Startschuss für die neue Session. Während der Veranstaltung präsentierte der Verein seine Uniformträger, denen ab diesem Jahr 10 Personen mit einem neugestalteten Frack angehören.

Danach wurde der Sessionsorden an die Aktiven verliehen. Dieser ist dem 1x11 jährigen Jubiläum unserer Fußgruppe "Babbelschnissjer" gewidmet. Auf ihm sind die vier schönsten und erfolgreichen Kostüme Badeenten, Super-Mario, Hase und Igel, Fliegenpilze zu sehen.

Außerdem wurde unser Wagenbauer Reinhold Burkard für seine langjährige und unverzichtbare Arbeit an den immer wieder im Koblenzer Rosenmontagsumzug prämierten Motiv-, Komitee- und Kinderprinzenwagen mit dem Halsorden der AKK ausgezeichnet.